Für die Entwicklung der Kinder ist es wichtig, dass sie sehr früh mit Musik in Berührung kommen, denn dadurch wird Gehirnbildung positiv beeinflusst. Es werden vor allem die Sozialkompetenzen gefördert. Allerdings sind die Kinder und Jugendlichen, die in sozialen, finanziellen und/ oder bildungsbezogenen Risikolagen aufwachsen, nicht in der Lage, mit der Musik in Berührung zu kommen.

Durch das Projekt werden die Teilnehmer*innen Erfolgsgefühle erleben, lernen ein Instrument zu spielen und merken, dass sie fähig sind ihre Ziele zu erreichen. Dadurch werden sie ihre Probleme motivierter angehen und der Wille, eine Aufgabe zu erledigen wird dadurch gestärkt. Durch das Projekt sollen neue Zugangswege zu gesellschaftlicher Teilhabe eröffnet werden und so Bildungsbenachteiligungen abgebaut werden.